FDP Region Marbach neu aufgestellt

Die Freien Demokraten in der Region Marbach haben am Donnerstag, den 14.01.2016, auf ihrer Ortsmitgliederversammlung in Steinheim Rouven Süpfle zum neuen Ortsvorsitzenden gewählt. Er übernimmt damit die Nachfolge von Florian W. Kempf, der aus beruflichen Gründen das Ländle verlassen hat. „Ich freue mich auf die Herausforderung, die Freien Demokraten in der Kommunalpolitikwieder zu etablieren und hoffe dabei auf ein starkes Ergebnis bei den Landtagswahlen aufbauen zu können“, so der 29-jährige Realschullehramtsanwärter in seiner Vorstellungsrede. Dabei passt es, dass die thematischen Schwerpunkte der Landespartei die Themen der Region wiederspiegeln. „Als Pendler habe ich in der Vergangenheit meine Erfahrungen mit dem überlastetenVerkehrsnetz im Bottwartal gemacht,da muss etwas passieren“, soder neue Ortsvorsitzende. Geht es nach den Freien Demokraten, dann würde aus den Mitteln der Landesstiftung eine Zukunftsinitiative in Höhe von einerMilliarde Euro zur Verbesserung von Verkehrs- und Breitbandinfrastruktur aufgelegen werden. Der Vorstand wird vonChristian Stumpf (Stellvertreter) undStefan Hollenbacher (Schatzmeister) vervollständigt.

Die Grußworte des Abends hielten der Landtagskandidat Dr. Dieter Baumgärtner, Wolfgang Behr (FDP Beilstein) und Kai Buschmann (Kreisvorsitzender). Die FDP Region Marbach bedankt sich außerdem beiNora Jordan-Weinberg und Hanspeter Gramespacherfür die organisatorische Unterstützung.

fdp23

v.l.: Wolfgang Behr, Rouven Süpfle, Stefan Hollenbacher, Hanspeter Gramespacher, Kai Buschmann, Christian Stumpf, Dr. Dieter Baumgärtner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.